Infoveranstaltung und Rundgang zu grünen Fassaden im Leipziger Westen

Mit "Kletterfix" das Allround-Talent Kletterpflanze entdecken: der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. lädt zu einem Spaziergang zu begrünten Fassaden im Umfeld der Georg-Schwarz-Straße ein.

Bewachsene Wände sind nicht nur ein Augenschmaus, sondern punkten auch mit vielen positiven Funktionen für Haus und Stadt. Welche das sind, entdecken Sie auf dem Rundgang. Anschließend berät der Ökolöwe Interessierte zu eigenen Begrünungsprojekten.

Wann? Mittwoch, den 26.07.2017, 17 Uhr
Wo? Stadtteilladen Leutzsch, Georg-Schwarz-Straße 122, 04179 Leipzig

Wir freuen uns auf Sie!

Kletterpflanzen als natürliche Klimaanlage

Das Grün der Kletterpflanzen verbessert die Energiebilanz eines Gebäudes spürbar. Dank Fassadenbegrünung ist die Hauswand bis zu 30 Grad Celsius kühler. Ein Effekt, der an heißen Sommertagen nicht zu unterschätzen ist.  Wo für Bäume kein Platz ist, können Kletterpflanzen erfolgreich als natürliche Schattenspender aushelfen. Übrigens: Mithilfe von Rankhilfen können die Pflanzen auch Glasfassaden wirkungsvoll vor Sonneneinstrahlung schützen.

Kletterpflanzen sind Feinstaubmagnete

Unglaublich, aber wahr. Die platzsparenden Kletterpflanzen arbeiten unter Hochdruck daran, unsere Luft zu säubern. In Zahlen ausgedrückt: die Feinstaubbelastung kann in begrünten Straßen bis zu 70 Prozent reduziert werden. Gerade in Straßenzügen, die eine Begrünung mit Bäumen nur unter großem Aufwand ermöglichen, ist die vertikale Begrünung von Fassaden eine attraktive Alternative zur Verbesserung der Luftqualität. Übrigens: der bekannte Efeu (Hedera helix) ist mit seinem immergrünen Blätterkleid und seiner hohen Blattdichte ein besonders effektiver Feinstaubfilter.

Kletterfix 2017 startet

Vom Mai bis Ende September 2017 gibt es wieder die Möglichkeit für alle LeipzigerInnen, zusammen mit dem Ökolöwen das Thema Fassadenbegrünung zu entdecken und selbst umzusetzen. Kommen Sie zu den Veranstaltungen, melden Sie sich für die Beratungen an und beteiligen Sie sich an unserer grünen Stadt!

Fotowettbewerb

Viele Nutzer haben auf Facebook für die schönsten Bilder abgestimmt und zwei Gewinner gekürt: "Buntes Wiederitzsch" von Gotthard Bach und "Wasserturm" von Ilka laux haben gewonnen. Als Gewinn gibt es entweder einen Gutschein für zwei Personen für den Kletterwald Leipzig oder einen Schnupperkurs für die Kletterhalle „No Limit“. Hier sind nochmal alle Bilder zu sehen.

Wir danken allen TeilnehmerInnen und allen, die abgestimmt haben!

Rundgang mit internationaler Delegation

Am Montag, dem 12. September 2016, gab es einen Stadtrundgang mit einer internationalen Delegation der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). Die Stadtplaner aus Indien, Chile und Südafrika sind derzeit für das Projekt "Cities fit for Climate Change" in Deutschland unterwegs und haben sich bei Kletterfix zu den positiven Funktionen von Fassadenbegrünungen für die Stadt im Klimawandel informiert. Isa Schneider erzählte wie Pflanzen das Klima kühlen und Feinstaub in der Luft reduzieren, aber auch Ressourcen schonen und die Fassade schützen - gerade dort, wo Bäume keinen Platz mehr finden. Zuvor gab Martina Neumann einen Einblick in die Arbeit des Ökolöwen und des Stadtgarten Connewitz.

 

Pflanzung am PEKAR

Das neue Restaurant PEKAR in der Odermannstraße in Lindenau hat sich geschmückt: Für die Eröffnung Anfang September 2016 haben die Macher um Jakob Ottilinger fünf Akebien an die Fassade gepflanzt. Von nun an werden die Pflanzen den Sockelbereich vor dem Restaurant beranken, Schatten spenden, die Luft kühlen und das Auge erfreuen. Auch das PEKAR hat eine Kletterfix-Beratung bekommen und konnte mit den Pflanzen unterstützt werden.

Wir wünschen viel Freude mit dem rankenden Grün und viel Erfolg mit dem Restaurant!

 

Infoveranstaltung im Querbeet am 6. September

Zu der Infoveranstaltung mit anschließendem Rundgang am 6. September im Querbeet waren einige Interessierte gekommen. Auch hier konnten die Teilnehmer wieder Wissenswertes über begrünte Fassaden und deren Vorteile für Haus und Stadt erfahren. Anschließend gab es einige grüne Schätze des Ostens zu entdecken, wie z.B. das Hotel an der Ecke Ludwig-/ Hedwigstraße.

 

Kletterfix flimmerte auf der Nacht der Kunst am 3. September 2016

Am 3. September konnten Sie Kletterfix mal anders erleben! Bei der Nacht der Kunst zeigten sich die Leipzigs Grüne Wände von der künstlerischen Seite und entdeckten mit Licht-Kunst belebte Wände. Nach kurzen Anlaufschwierigkeiten konnten erste Impressionen gegenüber dem Infozentrum in der Georg-Schumann-Straße 126 gesammelt werden. Anschließend machte die Aktion Halt hinter dem Anker wo grafische Muster die große Giebelwand einhüllten.

Danke allen Beteiligten für die tatkräftige Unterstützung!

 

Stadtteilrundgang am 25. August 2016

Bei wunderbarstem Hochsommerwetter bzw. trotz großer Hitze fanden sich am 25. August 2016 einige Interessierte im Infozentrum in der Georg-Schumann-Straße ein, um am Kletterfix-Rundgang teilzunehmen. Zu entdecken gab es einiges und diesmal sogar mit bester Simultanübersetzung ins Englische, wodurch auch unsere Teilnehmerin aus Italien in ihrem Urlaub Grüne Stadtkultur genießen konnte!

Vielen Dank an alle TeilnehmerInnen und die ÜbersetzerInnen für's Kommen und Fragen stellen.

Infoabend am 18. August 2016

Grüne Wände sind nicht nur ein Augenschmaus, sondern punkten auch mit vielen positiven Funktionen für Haus und Stadt. Das und mehr konnten die Teilnehmer über das Allround-Talent Fassadenbegrünung erfahren. Viel Anklang fand der Infoabend zu unserem Projekt "Kletterfix - grüne Wände für Leipzig" im Bürgerverein Leutzsch.

Wir danken allen TeilnehmerInnen für den schönen Abend.